Widerspruch gegen beitragsbescheid krankenkasse Muster

Arbeitgeber müssen Krankenversicherung anbieten oder eine Strafe zahlen Vier Klagen gegen die IrS-Befugnis, Subventionen über Bundesbörsen anzubieten, stehen noch aus, mit inhaltlichen Schritten und Urteilen in den Jahren 2013 und 2014. Es geht um die monatlichen Gesundheitsprämienzuschüsse, die einkommensberechtigten Personen, die in bis zu 34 Bundesstaaten mit einem staatlich geförderten Gesundheitsmarkt eine Versicherung abschließen, zur Verfügung stehen. Im Jahr 2014 wurden in dieser Bestimmung Subventionen für etwa 4,5 Millionen Personen gezahlt, die an Börsen teilnahmen; bis Februar 2015 werden die Menschen, die Subventionen erhalten, auf 8 Millionen geschätzt. Für Personen mit einem Jahreseinkommen von bis zu 45.960 USD für Einzelpersonen und bis zu 94.200 USD für eine vierköpfige Familie wurden Subventionen auf einer gleitenden Skala gewährt. (Dies sind 400% der Armutsrichtlinien des Bundes, die im Gesetz festgelegt sind.) Die Klagen wurden von Oklahoma und Indiana Attorneys General sowie privaten Parteien initiiert und eingereicht. In Halbig v. Burwell (früher Halbig v. Sebelius) begannen die Kläger (vier Einzelpersonen und drei kleine Unternehmen) mit einem antraggestellten Antrag auf summarische Entscheidung im Juni 2013 und baten das US-Bezirksgericht für den District of Columbia, über ihre Beschwerde über die von der IRS beanspruchten “illegalen Subventionen” zu entscheiden. Alabama – HB 60, passiert Repräsentantenhaus und Senat; ohne Unterschrift des Gouverneurs, 9. Juni 2011. Widersetzt sich Elementen der Gesundheitsreform des Bundes, die durch eine Verfassungsänderung vorsehen, dass die Bewohner ihre eigene Gesundheitsversorgung vorsehen können und dass “ein Gesetz oder eine Regel keine Person, einen Arbeitgeber oder einen Gesundheitsdienstleister zwingen darf, an einem Gesundheitssystem teilzunehmen.” Diese Änderung erforderte die Zustimmung der Wähler oder die Ablehnung des Wahlgangs vom 6. November 2012. “Änderungsantrag 6” mit 59,0% Ja-Stimmen angenommen.

Kentucky – H 265 passierte Repräsentantenhaus und Senat, unterzeichnet vom Gouverneur, 11. April 2012. 2012-14 Appropriations act Section 10, ermächtigt den Staat, “die Machbarkeit eines Interstate Reciprocal Health Benefit Plan Compact (IRHBPC) mit angrenzenden Staaten zu untersuchen”, um Kentucky und Bewohnern angrenzender Staaten zu ermöglichen, gesundheitsbezogene Planabdeckung unter den Staaten zu erwerben, die an dem Pakt teilnehmen. Zweck dieses Pakts sind gemeinsame und kooperative Maßnahmen zwischen den Verdichtungsstaaten zur Förderung und zum Schutz der Interessen der Verbraucher, die gesundheitsfördernde Maßnahmen kaufen. (Hinweis: Dieses Gesetz stellt keine Anfechtung der Bestimmungen von PPACA dar; es wird als alternativer Ansatz zu vergleichenden Informationszwecken aufgenommen.) Nachdem der Arbeitgeber mit der Dokumentation der zuvor auf den Formularen 1095-C gemeldeten berichtigten Daten geantwortet hat, wird der IRS seine Überprüfung abschließen und eine Mitteilung 220J an den Arbeitgeber senden. Diese Mitteilung bestätigt die endgültigen Strafbeträge, die nach Monat berechnet werden. Die Mitteilung 220J kann auch darauf hinweisen, dass keine Strafe auf der Grundlage der Überprüfung der vom Arbeitgeber als Antwort auf den ursprünglichen Schreiben 226J zur Verfügung gestellten Daten oder Unterlagen durch das IRS erhoben wird. Section 4376 des Code, wie durch den Affordable Care Act hinzugefügt, schreibt eine vorübergehende jährliche Gebühr für den Sponsor eines anwendbaren selbstversicherten Gesundheitsplans für Planjahre, die am oder nach dem 1. Oktober 2012 und vor dem 1. Oktober 2019 enden. Die Gebühr entspricht dem für das Planjahr geltenden Dollarbetrag (1 USD für Planjahre, die am oder nach dem 1.

Oktober 2012 und vor dem 1. Oktober 2013 enden), multipliziert mit der durchschnittlichen Anzahl von Leben, die während des Planjahres unter den geltenden selbstversicherten Gesundheitsplan fallen. Im Falle von (i) einem Plan, der von 2 oder mehr Arbeitgebern oder gemeinsam von einem oder mehreren Arbeitgebern und 1 oder mehr Arbeitnehmerorganisationen, (ii) einer Gesellschaft für Die für mehrere Arbeitgeber oder (iii) einem in Code Abschnitt 501(c)(9) beschriebenen Arbeitgeber aufgestellt oder gepflegt wird, wird der Plansponsor in Code-Abschnitt 4376(b)(2)(C) als Verband definiert. , Ausschuss, gemeinsamer Stiftungsrat oder eine ähnliche Gruppe von Vertretern der Parteien, die den Plan aufstellen oder aufrechterhalten.